Fotos werden geladen...
Herbsthochzeit Dresden Hochzeitsfotograf

Julia & Thomas

Julia & Thomas - eine Herbsthochzeit

Hochzeitsreportage

Im Oktober durfte ich die wunderschöne Herbsthochzeit von Julia und Thomas in der Festscheune Thurm, in der Nähe Dresdens fotografieren. Es war wirklich traumhaft.

Wenn man im Oktober heiratet, muss man wirklich mutig sein – jedenfalls was das Wetter betrifft 🙂 Selten habe ich einen so perfekten Hochzeitstag erlebt. Hier hat sich der Mut definitiv ausgezahlt. Der Wettergott belohnte uns mit einem wunderschönen, warmen Spätsommertag. Die Sonne schien von früh bis spät und zauberte für das Brautpaar, die Gäste und auch mich hervorragendes Licht.

Der Tag begann für mich mit der kirchlichen Trauung. Alles war wundervoll geschmückt, es gab Live-Musik und rührende Worte der Trauzeugen. Mir passiert es relativ oft, dass auch ich den Tränen sehr nahe bin. Hochzeiten sind so emotional und berührend – Freudentränen sind da vorprogrammiert.

An der Location angekommen, war ich von der Dekoration überwältigt. Julia hat die komplette Deko/Papeterie selbst gebastelt und die Scheune mit Ihren besten Freundinnen liebevoll geschmückt. Es sah so, so toll aus.

Nach der leckeren Hochzeitstorte machten wir ein paar kleine Gruppenfotos und auch das große Gruppenfoto mit allen Gästen.

Im Anschluss daran nutzten wir den wunderschönen Sonnenuntergang für das Brautpaarshooting. Wir gingen eine kleine Runde spazieren und liefen dem goldenen Herbstlicht hinterher. Die vielen bunten Blätter wirkten in der goldenen Stunde noch viel, viel intensiver – es sah traumhaft aus.

Möchtet Ihr gern, dass ich Euch am Tag Eurer Hochzeit fotografisch begleite? Dann meldet Euch sehr gern bei mir.

Julia & Thomas

Hochzeitsreportage

Im Oktober durfte ich die wunderschöne Herbsthochzeit von Julia und Thomas in der Festscheune Thurm, in der Nähe Dresdens fotografieren. Es war wirklich traumhaft.

Wenn man im Oktober heiratet, muss man wirklich mutig sein – jedenfalls was das Wetter betrifft 🙂 Selten habe ich einen so perfekten Hochzeitstag erlebt. Hier hat sich der Mut definitiv ausgezahlt. Der Wettergott belohnte uns mit einem wunderschönen, warmen Spätsommertag. Die Sonne schien von früh bis spät und zauberte für das Brautpaar, die Gäste und auch mich hervorragendes Licht.

Der Tag begann für mich mit der kirchlichen Trauung. Alles war wundervoll geschmückt, es gab Live-Musik und rührende Worte der Trauzeugen. Mir passiert es relativ oft, dass auch ich den Tränen sehr nahe bin. Hochzeiten sind so emotional und berührend – Freudentränen sind da vorprogrammiert.

An der Location angekommen, war ich von der Dekoration überwältigt. Julia hat die komplette Deko/Papeterie selbst gebastelt und die Scheune mit Ihren besten Freundinnen liebevoll geschmückt. Es sah so, so toll aus.

Nach der leckeren Hochzeitstorte machten wir ein paar kleine Gruppenfotos und auch das große Gruppenfoto mit allen Gästen.

Im Anschluss daran nutzten wir den wunderschönen Sonnenuntergang für das Brautpaarshooting. Wir gingen eine kleine Runde spazieren und liefen dem goldenen Herbstlicht hinterher. Die vielen bunten Blätter wirkten in der goldenen Stunde noch viel, viel intensiver – es sah traumhaft aus.

Möchtet Ihr gern, dass ich Euch am Tag Eurer Hochzeit fotografisch begleite? Dann meldet Euch sehr gern bei mir.

Hit enter to search or ESC to close